Sie sind hier:
  • Presse
  • Langjähriger Wunsch ging in Erfüllung

Immobilien Bremen übergibt neuen Umkleidetrakt an der Bezirkssportanlage Findorff

Neuer Umkleidetrakt an der BSA Findorff
Neuer Umkleidetrakt an der BSA Findorff

Erleichterung bei der SG Findorff: Der neue Umkleidetrakt an der Bezirkssportanlage Nürnberger Straße ist fertig, die seit Jahren störende räumliche Enge für die Sportlerinnen und Sportler damit behoben. Nach einjähriger Bauzeit kann Dr. Oliver Bongartz, Geschäftsführer von Immobilien Bremen, am morgigen Freitag (25. September) in Anwesenheit von Sportsenator Ulrich Mäurer die Schlüssel für das in leuchtendem Gelb gestrichene Gebäude an die künftigen Nutzer übergeben.

In planerischer Verantwortung von Immobilien Bremen entstand ein eingeschossiger Flachbau mit einer Nutzfläche von 139 Quadratmetern, der direkt an die vorhandene Sporthalle anschließt und zudem über einen Ausgang zu den Plätzen der Bezirkssportanlage verfügt. Neben dem neuen Umkleidetrakt wurde auch die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge neu gestaltet. Die reinen Baumaßnahmen übernahm das Förderwerk Bremen GmbH. Der finanzielle Aufwand lag bei insgesamt 445.000 Euro und damit unter dem ursprünglichen Kostenrahmen von 461.000 Euro.

Das neue Gebäude umfasst zwei Umkleidekabinen sowie Dusch- und Sanitäranlagen, einen Raum für die Haustechnik und einen großzügigen Geräteraum. Darüber hinaus wurden kostenneutral die technischen Versorgungsanschlüsse für den eventuellen Bau einer weiteren Sporthalle ausgelegt, um in diesem Fall die Kosten reduzieren zu können.

Mit der Fertigstellung der neuen Umkleideräume gehe ein langjähriger Wunsch des Vereins in Erfüllung, betont Jürgen Zachar, 2. Vorsitzender der SG Findorff. „Aufgrund der steigenden Beliebtheit insbesondere des Damen-Fußballs reichten die alten, nicht nach Geschlechtern getrennten Umkleideräume einfach nicht mehr aus. Dank des neuen Gebäudes sind wir künftig auch für die Spieltage um die deutsche Korbball-Meisterschaft besser gerüstet.“

Hinweise für Redaktionen:
Für Rückfragen steht Ihnen Peter Hoffmann, Abteilungsleiter Projektsteuerung Bau bei Immobilien Bremen, unter der Telefonnummer 361-59268 gern zur Verfügung.

Pressearbeit für Immobilien Bremen: Peter Schulz, Telefon 0151 1255 8348

Pressemitteilung als PDF (pdf, 72.8 KB)