Sie sind hier:

Grundstücksverkehr

Die Arbeitsgebiete der Abteilung Grundstücksverkehr sind vielfältig. Bei den drei Teams – Anmietung und Immobilienentwicklung, Vermarktung und Kaufverträge – laufen alle Fäden zusammen, wenn es darum geht, öffentlich genutzte Immobilien zu veräußern oder anzumieten, Flächen zu erwerben, Erbbaurechte zu begründen und zu verwalten oder Investitionsvorhaben vorzubereiten. Die Bandbreite reicht von der Begleitung städtebaulicher Entwicklungen über die Anmietung von Flächen für öffentliche Nutzer bis hin zur Verwertung von Grundstücken oder Gebäuden in enger Absprache mit den jeweiligen Nutzerressorts. Dabei strebt Immobilien Bremen die bestmögliche Verwertung der zur Verfügung stehenden Liegenschaften an.

Immobilien Bremen wickelt die Anmietung von Gebäuden oder Grundstücken im Auftrag bremischer Behörden ab. Dafür sondiert das dafür zuständige Team je nach Bedarf den Markt, wählt geeignete Objekte aus, führt alle erforderlichen Verhandlungen und bereitet die entsprechenden Miet- oder Pachtverträge bis zur Unterschriftsreife vor.

Um den bestmöglichen Verwendungszweck für seitens der öffentlichen Nutzer nicht mehr benötigten Objekte zu erarbeiten, entwickelt das Team Anmietung und Immobilienentwicklung vorab eine Vermarktungs- bzw. Verwertungsstrategie. Auf dieser Basis wird festgelegt, wie eine mögliche Verwertung der einzelnen bremischen Immobilien aussehen kann. Ist eine Entscheidung über die bestmögliche Variante getroffen, werden die entsprechenden Immobilien unter Einbezug von Politik und Nutzern entweder zur Marktreife geführt und anschließend veräußert oder nutzeroptimiert im Bestand gehalten.

Kontakt:

Michael Trense

Teamleiter Anmietung und Immobilienentwicklung

Immobilien Bremen
Theodor-Heuss-Allee 14
28215 Bremen

Bremen ist eine wachsende Stadt. Der Bedarf an Flächen für Wohnungsbau, Kitas und Schulen ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Daher wird voraussichtlich der Ankauf von Grundstücken zukünftig eine wichtige Rolle in der Beschaffung neuer Flächen für den öffentlichen Bedarf spielen. Darüber hinaus wird die Begründung von neuen Erbbaurechten nach vielen Jahren wieder ein Thema für die zukünftige Bodenpolitik der Freien Hansestadt Bremen werden. Die Vergabe von städtischen Grundstücken, die für den öffentlichen Bedarf nicht mehr benötigt werden, ist wiederum ein elementarer Baustein u. a. zur Schaffung neuer Wohnbauflächen für Bremen.

Kontakt:

Jan Krenzer

Teamleiter Vermarktung

Immobilien Bremen
Theodor-Heuss-Allee 14
28215 Bremen

Um die kommunalen Erfordernisse innerhalb der Grundstücksrechtsgeschäfte rechtssicher und nachhaltig gesichert zu wissen, bereitet das Team Kaufverträge die entsprechenden die Verträge kompetent bis zur Beurkundung vor und betreut intensiv die nachvertragliche Bearbeitung derer.

Kontakt:

Martina Brandt

Teamleiterin Kaufverträge

Immobilien Bremen
Theodor-Heuss-Allee 14
28215 Bremen

Kontakt:

Tanja Meyer

Abteilungsleiterin Grundstücksverkehr

Immobilien Bremen
Theodor-Heuss-Allee 14
28215 Bremen